Verwendung von Tropf-Blumat

Verwendung

Die Bewässerung mit Tropf-Blumat findet auf dem Balkon, der Terrasse oder dem Dachgarten, sowie auf Beeten am Haus, im Kleingewächshaus oder im Wintergarten statt.
Die typische Anwendung ist die Versorgung von Balkonkästen, Kübelpflanzen oder Ampeln. Der Vorteil ist die individuelle Anpassung. Der unterschiedliche Bedarf kleiner und großer Kübelpflanzen stellt für den Tropf-Blumat kein Problem dar. Aber auch bei Balkonkästen kann ein Standort zum Beispiel mit südlicher oder nordwestlicher Ausrichtung in der selben Anlage mit dem entsprechenden Wasserverbrauch berücksichtigt werden. Die Pflanzbehälter können auch auf verschiedener Höhe stehen. Der Tropf-Blumat ist für alle Pflanzen geeignet.

   

Die erweiterte Anwendung umfaßt Tröge, Hochbeete, kleine Beete oder Rabatten. Tropf-Blumat ist immer dann geeignet, wenn kleine Pflanzengruppen mit einer Tropfbewässerung punktuell versorgt werden können.
Ideal ist auch der ganzjährige Einsatz von Tropf-Blumat für alle Pflanzungen und Einzelgefäße im Gewächshaus und im Wintergarten. Bedingung im bewohnten Wintergarten: nicht empfindlicher Fußboden mit Abfluß oder wasserdurchlässiger Fußboden.
Für die Bewässerung einer größeren Fläche ist Tropf-Blumat zu aufwendig und für einen Rasen zum Beispiel völlig ungeeignet.
Tropf-Blumat ist für den Außenbereich entwickelt worden, bitte nicht in Wohnräumen verwenden. Dafür gibt es Blumat.

Anschluß der Tropf-Blumat-Anlage

Netzanschluß (Hauswasserleitung)

Zusammen mit einem Druckreduzierer ist er die praktischste und meistens auch billigste Lösung. Voraussetzung: 1 Hahn muß dafür ständig zur Verfügung stehen.
Tip: Verteilerstück von Gardena oder ähnliche Ausführung am Wasserhahn aufschrauben, damit der Wasserhahn auch für andere Zwecke freibleibt. Der Wasserhahn muß in der Saison immer geöffnet bleiben !
Vorsicht, längeres Abdrehen an heißen Tagen führt zu starkem Unterdruck im Tropf-Blumat und Spritzen nach Inbetriebnahme! Tropf-Blumat kann sich auch leersaugen!
Der Schlauch kann ohne Bedenken ständig unter Druck sein, auch bei längerer Abwesenheit (siehe Urlaubskontrolle).
Höhenunterschied: Die Tropf-Blumat können maximal 6 m über dem Anschluß (Packungsangabe 4 m + Reserve) oder ca. 3 m unter dem Anschluß stehen.

Hochtank

Es genügt auch bereits der höherstehende Wasservorrat. Damit das Wasser gut fließt, muß ein Behälter pro 10 m Schlauchlänge 1 m höher stehen.
Geeignet ist alles, von Regentonne, Getränkefässer bis Chemikalienbehälter. Auch mehrere nebeneinander, wenn sie am Zufuhrschlauch angeschlossen werden. Die Einspeisung kann überall erfolgen – auch beidseitig am Anfang und am Ende der Anlage. Achtung, der Behälter muß lichtundurchlässig sein, damit sich keine Algen ansiedeln können.
Füllmöglichkeit:  von Hand, mit Leitungsanschluß und Schwimmerventil, mit Pumpe aus einer Zysterne.
Größe: Angepaßt an die Anlagengröße und die gewünschte Füllhäufigkeit. Der Vorrat sollte für mindestens 1 Woche ausreichen. Ein Balkonkasten, 1 m lang,  benötigt im Sommer täglich ca. 2 l Wasser (Spitzenwerte liegen bei über 4 l Wasser!)

Hauswasserwerk

Ein Anschluß ist möglich und entspricht dem am Wasserhahn. Allerdings sollte ein Ausgleichsgefäß (Expansionsgefäß) vorgesehen werden, da sonst ein zu häufiges Ein- und Ausschalten erfolgt. Ein Druckreduzierer soll eventuelle Druckspitzen abfangen.
1,42 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-4 Tage (Deutschland) 3-4 Tage (Deutschland)
(Ausland abweichend)
25,70 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)